2021 Herbst – Don EDDY

Don Eddy, oil on canvas – 1971

Dieser amerikanische Künstler ist einer der Begründer des Fotorealismus, einer postmodernen neutralen Darstellung der Realität,  die auf die Pop Art folgt. Fotos von derselben Anordnung desselben Objekts, jedoch aus verschiedenen Blickwinkeln, bilden die Grundlage seines Werks. Auf diese Weise vermittelt der Künstler eine andere Wahrnehmung, indem er das vertiefte, was niemand sonst auf den ersten Blick wahrnimmt. Don Eddy interessiert sich leidenschaftlich für die Spiegelung in Fenstern, Karosserien, Chrom und ähnlichem und stellt die Verzerrung der Realität in seinem neuen Fotorealismus dar.

In den 1970er Jahren waren Autos ein begehrtes Motiv für seine Gemälde. Sein Favorit, der kugelförmige Volkswagen, bot viele glänzende Teile mit zahlreichen Spiegelungen. Don Eddy lenkt die Aufmerksamkeit des Kunstliebhabers auf diese Details und auf das, was das bloße Auge nicht wahrnehmen würde. Er bezeichnete sich selbst einmal als “zwanghaften Präzisionsexperten”.

Werfen Sie einen Blick auf frühere White Space-Ausstellungen.