2021 Frühling – Willem DE KOONING

Charcoal, painting on vellum, 1971

Im Alter von 22 Jahren verschanzte er sich im Maschinenraum eines Schiffes, machte eine Überseereise und wurde zum Einwanderer in die Vereinigten Staaten. Streitigkeiten und Freundschaft mit Jackson Pollock bestätigten die Bedeutung von Willem de Kooning als einen der Begründer des abstrakten Expressionismus.

In der amerikanischen Kunstgeschichte der Nachkriegszeit ist er als der Maler des weiblichen Körpers bekannt, der sich durch einen turbulenten Kampf zwischen Figurativem und Abstraktem auszeichnet. Dieses monumentale Werk auf Pergament zeigt seine rohe Kraft, zugleich aber auch eine gewisse Fragilität durch den transparenten Untergrund aus präparierter Tierhaut.

Werfen Sie einen Blick auf frühere White Space-Ausstellungen.