Kunstbücher

SHIT SHOCK ART  –  Kunstkritik für feinschmecker

Der Kunstmarkt scheint heute nur an einer Welt von Likes-Robotern Interesse zu haben. Die künstlerischen Werte verkommen. Der Kunstliebhaber sieht nicht mehr, sondern rechnet mit seinem lauschenden Ohr, „die Augen weit geschlossen“! In dieser Welt, in der der Kunsthandel die Kunstwelt verdrängt, besiegeln Losnummern das Schicksal der Kunst. Der Kunsthandel geht fremd! Für den echten Sammler ist die Kenntnis des Begriffs Kunst niemals so wichtig gewesen. Populismus verbreitet die Worte Kunst und Künstler wie einen wahren Virus. Es schafft eine erdrückende neue Realität und untergräbt jegliche Forschung. Kunst = Kapital, schrieb Jozef Beuys, aber sprach er denn nicht über „Kunst’? Fabulöse Preise, aufgebaut zwischen low en high estimate werden noch zahlreiche Sammler überraschen. Eine Kunstsammlung bauen Sie nun einmal nie auf einer Plattform ohne historisches Fundament auf. Shit Shock Art führt Sie längs intrinsischer Werte, die dem Begriff „Kunst“ eigen sind.

„Ist es nicht besser, verrückt nach Kunst zu sein, als abgestumpft dahinzusiechen?”

ADRIAN DAVID ist ein international bekannter Kunstsammler und hat an zahlreichen beeindruckenden Ausstellungsprojekten mitgewirkt. Seine scharfe Analyse lehrt Sie moderne und zeitgenössische Kunst begreifen und lieben.

Sehen Sie sich weitere Bücher an.

Medien

Keith Haring: Heaven and hell

Adrian David about Keith Haring

 

Gao Brothers: Miss Mao

Adrian David about Gao Brothers

 

Xiaogang Zhang: Bloodline

Adrian David about Xiaogang Zhang

James Ensor: Fleurettes rares et masques hilares

Adrian David about James Ensor

 

 Marcel Broodthaers: Several works

Adrian David about Marcel Broodthaers